Aktuelles



Das neue Prinzenpaar der Session 2018/19

Auch in der Session 2018/2019 wird ein Prinzenpaar im „Dörflein an der Wurm“ die närrischen
Geschäfte wahrnehmen. Prinz Hermann I. (Lang) und Prinzessin Sibylle I. (de Gavarelli) werden
am 10. November 2018 in der Mehrzweckhalle an Wilhelmstein den Narrenthron besteigen und
damit die Nachfolge von Kurt I. (Macht) und Rosi I. (Macht)† antreten.
Vorgestellt wurde das neue Herrscherpaar bereits jetzt in „Diana‘s Sportschänke“, wo der
Vorsitzende der Prinzengarde Bardenberg, Heinz Fischer, deren Kommandant Ingo Pfennings,
sowie die Geschäftsführerin Agnes Völker ihres Amtes walteten. Ebenfalls waren vom Komitee
Würselener Karneval der Präsident Hans Sinken sowie der stellvertretende Geschäftsführer
Hanno Neubert anwesend.
Mit Hermann I. und Sibylle I. wurden zwei jecke Karnevalisten ein Prinzenpaar. Seit zwei Jahren
sind beide aktiv in der Bardenberger Prinzengarde - und das auch nur, weil beide im Gefolge von
dem damaligen Prinzenpaar Uwe I. und Anke I. "Blut geleckt" hatten. Beide haben sich in ihrer
Session vorgenommen Bardenberg auf dem Kopf zu stellen. So lautet auch ihr Motto "Bardenberg
steht Kopf."
Sibylle ist ein echt "Bardenberger Mädche." Sie ist hier geboren, aufgewachsen und lebt glücklich
und zufrieden in ihrem Heimatdorf. Seit 38 Jahren arbeitet sie im Knappschaftskrankenhaus
Bardenberg (neu RMK) und wird während ihrer Session in den wohl verdienten Ruhestand
eintreten.
Hermann, gebürtiger Morsbacher, siedelte vor über 20 Jahren nach Bardenberg um. Er fühlte sich
hier sofort heimisch und ist auf vielen Bardenberger Veranstaltungen anzutreffen. Im Gegensatz zu
seiner zukünftigen Prinzessin befindet er sich schon im wohl verdienten Ruhestand und hat seit dem
keine Zeit mehr.
Seit dem Hermann in Bardenberg heimisch ist, kreuzten sich Hermanns und Sibylles Wege immer
wieder. Egal ob beim Jungenspiel, bei den Schützen oder im Karneval, sie trafen sich, hatten viel
Spaß und so entstand eine wunderbare Freundschaft.
Als Prinzenpaar hoffen sie auf eine wunderbare Session mit viel Unterstützung aus der
Bardenberger Bevölkerung.
______________________________________________________________________________




Gardemarie Lena Lohbusch
Lena trat 1999 der Prinzengarde bei. Sie wurde älter, hatte Spaß am Tanzen und fing mit ihrem 6. Lebensjahr (2005) dann in der Kindertanzgruppe an. Dort tanzte sie bis 2008.
2008 ging es dann mit Madita Leuchter weiter als Synchrontanzpaar für 3 Jahre bis 2010.
Neben dem Tanzen machte sie noch Taekwondo, wo sie es bis zum blauen Gürtel schaffte. Tanzen macht ihr viel Spaß und so kam es dann, dass sie 2010 als Tanzmariechen anfing. Lena tanzt auch bei unserer Tanzgarde, den Black Diamonds mit. Zu unserem Bedauern tritt Lena auf eigenem Wunsch als Gardemarie zurück. Zu unserer Freude bleibt sie der Tanzgarde Black Diamonds erhalten.
Ihre Nachfolge tritt Julia Nacken an.





Stadtmeisterin 2017 Herzlichen Glückwunsch !!!





Impressum